Schlagwort Archiv: Trampelpfad durch den Uni-Dschungel

#Buch: Verlag für den Uni-Dschungel-Studienratgeber gesucht!

Nach mehreren Jahren akribischer Recherche, schriftstellerischem Tagewerk und kreativer Feinarbeit kann ich heute feierlich verkünden, dass der Uni-Dschungel-Studienratgeber endlich druckfertig ist. Auch wenn der Weg zum ausgereiften Buch durchaus steinig war, erinnere ich mich gerne an die romanhafte Geburtsstunde des Uni-Dschungels. Vor sieben Jahren begab es sich, dass mich überraschend die Muse küsste und ich mein ambitioniertes Vorhaben, einen allumfassenden Studienratgeber zu schreiben, ins Auge fasste. Bevor ich mich jedoch an mein schriftstellerisches Mammutprojekt wagte, hob ich zuerst den Uni-Dschungel-Blog aus der Taufe. Und als der Blog allmählich ermutigend grünte, nahm ich schließlich meinen Studienratgeber in Angriff, der Studierenden in nahezu jeder Lebenslage zur Seite steht.
Nun bin ich auf der Suche nach einem Verlag, der die Uni-Dschungel-Geschichte mit mir gemeinsam weiterschreiben möchte. Falls Sie als Lektor/in tätig sind oder für einen Verlag arbeiten, freue ich mich sehr über eine Nachricht (mail@uni-dschungel.de) und sende Ihnen gerne mein aussagekräftiges Exposé zu. Zudem lade ich Sie ein, meine Website und meinen zweiten Blog zu besuchen. Vielen Dank für Ihr Interesse und viele Grüße aus dem Uni-Dschungel!


Eine Szene aus dem Uni-Dschungel: Die grüne Uni-Dschungel-Schlange überlegt fieberhaft, wie sie einen passenden Verlag für den druckfertigen Uni-Dschungel-Studienratgeber aufspüren kann. Zuvor wurde sie von der Muse geküsst. Die Muse ist eine violette Schlange, die sich um eine Palme wickelt.


Happy Birthday, Uni-Dschungel!

Konfetti! Es gibt einen Grund zum Feiern, denn der Uni-Dschungel Blog wird heute sechs Jahre alt. Auch wenn das dschungeleigene Maskottchen noch grün hinter den Ohren ist, hat es schon viele spannende Abenteuer erlebt. Zuerst musste ein gemütliches Baumhaus aufgespürt und BAföG beantragt werden, dann standen auch schon die erste Hausarbeit und einige Prüfungen vor der Tür. Alle Abenteuer auf einen Schlag findest Du übrigens im Artikel-Archiv.

Wie Du vielleicht weißt, arbeite ich seit Längerem am Uni-Dschungel Studienratgeber, dem Buch zum Blog. Mittlerweile habe ich bereits sieben Kapitel des Manuskripts überarbeitet und fertiggestellt. Der größte Teil des Ratgebers ist somit quasi druckfertig im Kasten. Während ich weiter an meinem Herzensprojekt schreibe, halt die Ohren steif – schließlich ist ein Studium in Coronazeiten wahrlich kein Zuckerschlecken. Bleib gesund & bis bald!

Studieren in Coronazeiten

Das Coronavirus stellt unser Leben jetzt schon etwas länger auf den Kopf und bringt auch für Euch jede Menge Neuerungen mit sich. In diesem Sommer absolviert Ihr Euer erstes Online-Semester statt wie gewohnt im Hörsaal zu sitzen. Obendrein haben viele Studierende ihren Nebenjob verloren. Daher kommen zu den fürs Studium typischen Sorgen wie Prüfungsangst oder Schreibblockaden nun auch noch beachtliche finanzielle Engpässe. Doch trotz der aktuellen Ausnahmesituation könnt Ihr Euch weiterhin an Eurer Hochschule beraten lassen, wenn auch eher telefonisch oder per Mail. Einen kleinen Überblick über die Beratungsangebote an den Hochschulen gibt es hier.